• cp7247

Was ist Radon - YouTube

Im heutigen Video möchte ich das Thema #Radon umfassend beleuchten. Was ist Radon, wo kommt es vor, wie gefährlich ist es und was kann man tun bei zu hohen Werten im Haus. Radon ist ein natürlich vorkommendes, gasförmiges und radioaktives chemisches Element. Es ist schwerer als Luft. In Deutschland gibt es Radon-Hochgebiete in Sachsen, Thüringen und in Bayern. Aber auch in anderen Gebieten kann es zu hohen Konzentrationen kommen. Gemessen wird Radon immer über Langzeitmessungen. Entweder mit Passivsammlern über 1-12 Monaten oder über aktive Geräte über mind. 4-10 Tagen. Erhöhte Radonkonzentrationen erhöhen das Risiko für Lungenkrebs stark. Hauptmaßnahme gegen Radon im Haus ist Lüften. Bei höheren Konzentrationen sollten zusätzlich Abdichtungsmaßnahmen im Keller durchgeführt werden.



0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen